Spanisch in Andalusien ist mehr als nur Lernen. Es ist Freizeit!

Sevilla

Sie ist die größte Provinz Andalusiens und ihre Hauptstadt ist auch die Hauptstadt der Region. Wenn Sie Sightseeing mögen, sollten Sie ein paar intensive Tage in Sevilla selbst verbringen, und dann gibt es noch die Mosaike in den Ruinen von Italica sowie die Städte Carmona und Ecija, die definitiv einen Besuch wert sind. Sevilla gilt als auch als die Flamenco-Haupstadt Spaniens und hat ein breites kulturelles Angebot der traditionellen und modernen Kunst und architektonische Weltkulturerbe.

Spanisch während der Reise

Für einen Besuch in der Hauptstadt der Provinz sollte man mehr als einen Tag einplanen. Das Symbol Sevillas ist die Giralda, der Glockenturm der Kathedrale, der größte gotische Tempel der Welt, der über einer Moschee errichtet wurde. Es gibt noch viele weitere Monumente, die man einfach gesehen haben muss! Torre del Oro oder der Goldene Turm und die angrenzende Stierkampfarena Real Maestranza, der Plaza de España und der Plaza de América, die für die Weltausstellung 1930 errichtet wurden, oder die Insel La Cartuja, die 1992 für eine andere Ausstellung geschaffen wurde, sind nur einige davon. Zu den zeitgenössischen Attraktionen gehört Isla Mágica, ein von der Entdeckung Amerikas inspirierter Vergnügungspark.
Spanisch während der Reise

Spanisch unterwegs

Die Provinz hat eine lange Reitertradition: Jedes Jahr wird hier eine Schau reinrassiger spanischer Pferde organisiert. Es ist ein großartiger Ort zum Reiten, aber auch zum Wandern, da die Landschaften Sevillas außergewöhnlich vielfältig sind und die hohe Luftfeuchtigkeit die mediterrane Vegetation gedeihen lässt.
Spanisch unterwegs

Spanisch durch die Natur

Der Fluss Guadalquivir mit seinen zahlreichen Nebenflüssen und die Feuchtgebiete des Nationalparks Doñana bringen Abwechslung in die Landschaften der Provinz. Dank ihnen ist die Vegetation üppig und viele Vogel- und Tierarten sind bereit, sich in diesen feuchten Gebieten niederzulassen. Auf den Weiden von Sevilla kann man majestätische Stiere sehen, die für den Kampf in der Arena gezüchtet werden.
Spanisch durch die Natur

Spanisch durch die Küche

Die Küche Sevillas basiert auf Wild- und Schweinefleisch, das zu Schmorgerichten mit Gemüse, Reis, der am Guadalquivir angebaut wird, oder Fisch und Meeresfrüchten von der andalusischen Küste verarbeitet wird. Die wahre Spezialität dieser Provinz sind jedoch die traditionellen Süßigspeisen.
Spanisch durch die Küche

Spanisch durch die Kultur

Der größte Fest in Sevilla ist die Feria de Abril. Eine Woche lang konzentriert sich das Leben der Stadt auf die Dekorationen, die Sevilla in kleinerem Maßstab nachbilden. Dort tanzen und singen die Andalusier in traditionellen Kostümen, und die Teilnehmer können regionale Gerichte essen, Stierkämpfe oder Pferdeparaden beobachten. Während des Festes ist die Stadt im Rhythmus des Flamencos bunt und lebendig.
Spanisch durch die Kultur

Fotogalerie

Unser Zweck

 

SpanishInAndalusia.com ist eine nicht-kommerzielle Informations-Website.

Unsere Aufgabe ist es, Sie mit kostenlosen Informationen zu bedienen, um Ihren Traumurlaub mit Spanischunterricht zu planen.  Hier finden Sie eine Auswahl an Kursen von 52 Schulen in der Region Andalusien, zusammen mit den direkten Kontaktdaten der Schulen.

Diese Seite ist von Extenda betrieben, der Außenhandels- und Investitionsagentur Andalusiens. Extenda verfügt über ein eigenes Büro und Team in Düsseldorf. Wir sind eines von Dutzenden von Teams, die über die ganze Welt verstreut sind und ihre Arbeit mit echten Leidenschaft leisten.

 

Mit der Website SpanishInAndalusia.com möchten wir dazu beitragen, dass jeder schnell das Angebot der einzelnen Sprachschulen in Andalusien sowie die Reize der einzelnen Standorte entdecken kann.